Lade...

Werkstatt des Vertrauens

Freie Kfz-Werkstätten von Kunden ausgezeichnet

Wem können Autofahrer in Sachen Qualität, Kompetenz und Service vertrauen? Kein einfaches Unterfangen bei rund 20.000 Freien Kfz-Werkstätten in Deutschland. Orientierung bietet das Qualitätssiegel WERKSTATT DES VERTRAUENS (WDV), das ausschließlich auf verlässlichen Kunden-Empfehlungen beruht.

Die Brancheninitiative Mister A.T.Z. ruft seit 2005 jedes Jahr Autofahrer/-innen auf, die Leistungen ihrer Werkstatt zu bewerten. Bundesweit beteiligen sich einige Tausend Freie Mehrmarkenwerkstätten an dieser unabhängigen Kundenzufriedenheitsabfrage. Auch bei der 12. Auflage war der Zuspruch wieder enorm: 123.904 gültige Stimmen (nachweisbar) erreichten 2016 die Auswertungszentrale in Herdecke. Erstaunlich dabei: Die Option, mit einem schnellen Klick online im Netz abzustimmen, nutzten nur wenige. Mehrheitlich wählten zufriedene Autofahrer/-innen per Stimmkarte – ausgefüllt mit persönlichen Angaben – ihre Werkstatt des Vertrauens.

Nur Werkstätten mit einer Mindestanzahl positiver Stimmkarten erhalten die Auszeichnung. Alle ausgezeichneten Kfz-Betriebe finden Sie auf der Homepage www.werkstatt-des-vertrauens.de oder mit der kostenlosen mobilen App. So finden Sie per Smartphone auch fern der Heimat einfach und schnell eine Werkstatt mit dem Qualitätssiegel: Damit Sie stets auf Nummer sicher fahren.

In Ihrer Nähe beteiligt sich die Autohaus Jakob GmbH aus 08223 Neustadt mit Erfolg an der Kundenzufriedenheitsabfrage.

Franz Jakob packt im Betrieb mit an

Zukunftssicherung im Autohaus Jakob

Seit über 25 Jahren ist das freie Autohaus Jakob aus Neustadt/Vogtland erfolgreich am Markt. Jetzt steht der Nachwuchs der geschäftsführenden Eheleute in den Startlöchern.

 

Im sächsischen Autohaus Jakob bahnt sich der Generationswechsel an. Gründer Bernd Jakob hat die Übergabe des freien Handels- und Servicebetriebs an seinen Sohn Franz angekündigt. Wie das Unternehmen in Neustadt/Vogtland mitteilte, steht der 21-Jährige seinen geschäftsführenden Eltern bereits seit drei Jahren zur Seite. "Mit innovativen Plänen und hoher Kreativität hat er unter Mitwirkung ausgewählter regionaler Partner ein Standing erreicht, das dem Autohaus gerade auch im ländlichen Raum Zukunftsperspektiven und Wachstum sichert", hieß es.

Franz Jakob ist ausgebildeter Kfz-Mechatroniker, zudem hat er die Bereiche Management und Betriebswirtschaft in seine beruflichen Pläne integriert. Beteiligt war der Juniorchef bereits bei der Neuausrichtung des Familienunternehmens. So betreut er den neuen digitalen Geschäftsbereich. Mit einem Online-Shop exklusiv für Händlerkollegen will der Innungsbetrieb künftig auch Kunden außerhalb seiner Heimat Sachsen bedienen. Laut Mitteilung haben bereits mehr als 500 Händler Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert.

Bernd Jakob hatte das Autohaus 1990 als Ein-Mann-Betrieb gegründet. Zunächst war man Renault-Partner für die Region. 1993 folgte der Umzug in einen großzügigen Neubau im Gewerbegebiet Falkenstein-Siebenhitz. Seit 2008 ist der Mittelständler Servicepartner von Renault und Bosch. Im Handel liegt der Fokus auf EU-Neufahrzeuge und (junge) Gebrauchtwagen aller Marken. (rp)

 

Quelle: www.autohaus.de (http://www.autohaus.de/nachrichten/generationswechsel-zukunftssicherung-im-autohaus-jakob-1937286.html)

 

Werden Sie Händler für unsere Autos

Wiederverkäufer und Händler

Verkaufsberater (m/w) gesucht

Zum nächstmöglichen Termin

Wir suchen Sie!

 

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir

 

Verkaufsberater (m/w)

 

Stellenbeschreibung:


Zu Ihren Aufgaben gehören die Beratung und der Verkauf an unsere Endkunden sowie die Betreuung unserer Händler.

Sie setzen alles daran, das beste Auto für den Kunden zu finden.

Ihre Hauptaufgabe ist der Kundenkontakt und die Kundenberatung, egal ob persönlich, per Telefon oder per E-Mail.

 

Anforderungen:

- abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium

- Affinität im Umgang mit Microsoft Office sowie eine schnelle Einarbeitung in branchenspezifische Programme

- Erfahrung im Automobilsektor wünschenswert, jedoch nicht zwingend notwendig

 

Das erwartet Sie:

- familiäre Atmosphäre

- leistungsgerechte Vergütung

- abwechslungsreiche Tätigkeit

 

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail an:

Franz Jakob

franzjakob@autohausjakob.de